Framework Symfony

Schon in dem Abschnitt über CRUD wurde eine umfangreichere Applikation selbst erstellt. Mit dem Wachstum einer Anwendung treten jedoch nach und nach ernsthaftere Probleme des in diesem Abschnittes verfolgten Ansatzes zu Tage. Es fand noch keine Trennung von Programmcode und Präsentation statt, so dass sich beides miteinander vermischt. Weiterhin müssen innerhalb des Codes auch zusätzlich Datenbankabfragen platziert werden. Hier und da wird zusätzlich deutlich, dass es sinnvoll wäre, auf schon vorgefertigte Komponenten zurückzugreifen und so Programmierarbeit zu sparen. PHP-Frameworks setzen genau an diesen Punkten an. Sie bieten – wie der Name es schon ausdrückt – ein Rahmenwerk, in welches hinein entwickelt wird, so dass eine übersichtliche und gut zu wartende Software entsteht. Innerhalb dieses Kapitels wird das Framework Symfony als ein Beispiel eines solchen Rahmenwerkes vorgestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen