Sonderfunktionen Variablen

Mit der isset()-Funktion lässt sich prüfen, ob eine Variable existiert. Möchte man eine Variablenbelegung rückgängig machen, so ist hierfür die Funktion unset() zu nutzen.

Die Funktion list() ist eigentlich keine Funktion, sondern ein Sprachkonstrukt. Mit dieser Funktion ist es möglich, einer Reihe an Variablen Werte in einem Array zuzuweisen:

Die Variablen $frucht, $farbe und $herkunft erhalten durch den list-Ausdruck Werte. Ausgegeben wird Bananen sind gelb und werden aus Brasilien importiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen