Flussdiagramme

Kontrollstrukturen lassen sich einfach mit Flussdiagrammen veranschaulichen. Dabei werden zwei Elemente der Flussdiagramme benutzt: die Verzweigung, die mit einer Raute dargestellt wird, und die Anweisung, die mit einem Rechteck dargestellt wird, wie unten in der Abbildung zu sehen. Jede der grafischen Notationen besitzt einen Eingang und einen oder mehrere Ausgänge. Auf den Pfeilen erfolgt der Programmverlauf. Mit Hilfe der Flussdiagramme ist es nun möglich, die Kontrollstrukturen auf anschauliche Weise darzustellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen