Symfony-Projekt anlegen

Mit Hilfe des Kommandos

lässt sich das Projekt anlegen.

Dadurch entsteht die folgende Verzeichnisstruktur:

  • Das Verzeichnis src beinhaltet die Applikation selbst. Alles, was PHP-Code darstellt, wird innerhalb dieses Verzeichnisses abgelegt.
  • Das Verzeichnis app beinhaltet zusätzliche Dateien, die für die Applikation erforderlich sind. Es sind Dateien für den Autoloading-Mechanismus von PHP und Konfigurationen.
  • Das Verzeichnis web ist das Wurzelverzeichnis des Webservers. Innerhalb dieses Verzeichnisses existieren zwei Dateien: app.php und app_dev.php. Die erste Datei ist für den Produktivbetrieb der Applikation gedacht. Die in demselben Verzeichnis liegende Datei .htaccess sorgt dafür, dass auf diese Datei ein Rewrite durchgeführt wird, so dass ein Apache Webserver, auf welchem das Projekt installiert ist, die Applikation über diesen Front-Controller ausliefert. Die zweite Datei app_dev.php ist für die Entwicklung gedacht. Die Datei besitzt eine interne Sperre, so dass nur der lokale Rechner Anfragen absetzen darf.
  • Das Verzeichnis bin beinhaltet vor allen Dingen die Datei console, über die der interne Webserver gestartet wird.
  • composer.json und composer.lock stellen die Konfigurationen für Composer dar, ein Tool, welches Fremdbibliotheken herunterlädt und verwaltet.
  • README.md ist ein Stub einer Datei, welche die Beschreibung des Projekts beinhalten sollte, wenn es in ein Git-Repository eingecheckt wird. Ebenso ist die Datei
  • .gitignore für Git gedacht. Sie beinhaltet eine Liste an Dateien und Schablonen für Dateinamen, die aus der Versionskontrolle ausgenommen werden sollten.
  • Das Verzeichnis tests ist der Ort, wo Tests hinterlegt werden.
  • phpunit.xml.dist ist eine Konfigurationsdatei für Tests.
  • Das Verzeichnis var beinhaltet den Cache, Sessions und Logs.
  • In das Verzeichnis vendor werden Fremdbibliotheken durch Composer abgelegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen