Einfache Funktionen

Eine einfache Funktion kann wie folgt definiert werden:

Möchte man nun diese Funktion an irgendeiner Stelle in Ihrem Programm aufrufen, so muss man nur deren Namen nennen:

Wie zu sehen ist, kann durch dieses einfache Vorgehen, sehr viel Duplizierarbeit eingespart werden, je nachdem wie viele Anweisungen im Funktionsrumpf der Funktion zu finden sind. Gleichzeitig wird durch ein solches Auslagern das Programm wesentlich übersichtlicher und Übersichtlichkeit und Einfachheit ist das A und O eines guten Programmes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen