Switch-Verzweigung

Die Switch-Verzweigung ist verwandt zur If-Verzweigung. Diese verfügt jedoch statt über zwei Verzweigungen die Möglichkeit mehr Verzweigungen zu definieren. Im Folgenden wird die Switch-Verzweigung mit break-Anweisungen dargestellt. Es ist unbedingt auf die Breaks zu achten. Vergisst man diese, fällt der Ablauf des Programmes durch, das bedeutet, nach dem Ende einer Switch-Anweisung wird direkt die nächste Anweisung ausgeführt, obwohl das Programm die gesamte Verzweigung verlassen sollte.

Die Switch-Verzweigung als Programmcode besitzt folgende Gestalt:

Mit Hilfe von default wird ein Anweisungsblock definiert, der angesprungen wird, wenn keiner der anderen Fälle zutrifft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen